Login
Deine Quelle für deutsche Akte-X Fanfiction
Reviews für Richtung Nirgendwo


26.04.15 22:42
Richtung Nirgendwo - Stadtgrenzen
Small Potato (angemeldet)

Es ist nicht zu fassen!

Beim Lesen kam ich zeitweise ganz schön außer Atem, weil ich so mitgefiebert habe - und dann??? Ja dann ist es einfach vorbei! Nach 137212 Worten!!!

Vielleicht existiert diese eMail noch und ich kann mal nachhaken "Was zum Teufel sie sich dabei gedacht hat, uns alle in der Schwebe zu lassen!"

Auf jeden Fall eine spannende Geschichte mit ganz vielen tollen Charakteren, denen man auf dieser Reise begegnet.

13.11.12 20:38
Richtung Nirgendwo - Stadtgrenzen
LadyBlue (angemeldet)

Wwhhooaaaaarrrr jetzt habe ich Taaaage deine Story gelesen und mitgefiebert... Und jetzt sehe ich es geht nicht mehr weiter :-(

Schnell bitte, es ist so gut und spannend geschrieben, man sieht die Bilder förmlich vor sich!

29.03.12 08:04
Richtung Nirgendwo
XFilerN (angemeldet)

Ich kann mich Netty nur anschließen. Zwar ist es einige Jahre her, dass ich die Road-Serie gelesen habe, aber ich werde nie vergessen wie sie mich bewegt hat. Jeder einzelne Teil ist in sich abgeschlossen und umwerfend und führt doch das Abenteuer spannend und logisch weiter. Ich habe immer bedauert, dass dieses Meisterwerk an Fanfiction niemals ein richtiges Ende bekam.

25.03.12 22:32
Richtung Nirgendwo
Netty (angemeldet)

Wenn man diese Reihe liest, dann bricht es einem fast das Herz zu wissen, dass die Autorin danach aufgehört hat FF zu schreiben.

Es gibt an diesen Geschichten nichts auszusetzen, man wird in eine völlig überraschende Situation mit einer blinden Scully geworfen und erst nach und nach lösen sich die Nebel um das Geschehne. Dazu gibt es eine hinreißende Liebesszene in einem der späteren Teile (ich sage bewusst nicht welcher!) und mehr denn je wünscht man unseren Helden, dass sie das Böse besiegen können.

Du musst login (register) um eine Review abzugeben.